So, 26.05.2024

MS IE 5.x 1024x768

Schickermänner Schützenfest

2002

Das lange warten hat sich gelohnt! Endlich, nachdem der Rechner wieder läuft,
und ich (Mike) auchnoch ein paar Bilder bekommen habe ist es soweit:
Die Bilder vom Schützenfest 2002 sind online!

In diesem Jahr hatten wir mal kein extrem Wetter, die Sonne lachte angenehm der
Schnaps war eisgekühlt; die Schickermänner-Revival-Band war super drauf und
es schien ein tolles Fest zu werden! Beim Antreten auf dem Mühlenwall war schon mehr Publikum
als bei so einigen Schöppinger Traditionsvereinen (lag es am "Freischnaps"?) Und
an der Vogelstange beim Schießen haben nicht nur wir Schickermänner mitgefiebert!
Als es dann am Ende unser Jürge war der den Vogel zur Strecke brachte,
mußte es ein gutes Fest werden, denn wenn sich einer feiern läßt, dann er!
Seine Königin Melle ließ sich natürlich auch richtig feiern sei es von der Familie,
den Nachbarn die alle da waren, oder von uns Schickermännern, es war eine Mord's Party!


Alle sind eifrig am schießen!


Letzte Absprachen der Kapelle mit dem Oberst!
POLONAISE!!! Melle und Jürgen kurz vor dem Ehrentanz!
Wir ziehen los, mit ganz großen Schritten... lalalalaa Nadine kann sich vor lachen nicht halten, WAS WAR  LOS??
Einen Knutsch für den Ehrenherr! Die Königin mit ihren Schwestern!
Jürge mit einem durstigen Gast! JÜRGEN! Wo ist deine Hand???

Einheizer Georg "Rossi" Roßbach und Rob@t Lürick! DJ Hä und DJ WÄH!

Lecker Pilsken!

Dieses Bild Spiegelt die Stimmung des Abends wieder!

Der zweite Tag, Bosskönig schießen!
Das Wetter war noch besser, und ein vom Abend zurückgehaltenes
30 Liter Fäßchen wurde noch geopfert, damit auf dem Kühlwagen nichts
volles mehr steht!

Aufräumen und Bosskönig schießen! Anstatt zu fegen wierd hier der Besen als Air_Guitar mißbraucht!
König Jürgen feuert seine Untertanen beim aufräumen an! 50Liter Schnaps und 85Liter Roten sagen mehr als tausend Worte!
Alles in allem ein sehr gelungenes Fest, ein großer herzlicher Dank
geht an die "Vandale-Brüder", ohne die wir auch in diesem Jahr
nicht so unbeschwert hätten feiern können. DANKE!

Design by
M. Bense