So, 26.05.2024

MS IE 5.x 1024x768

Cliquentour 2000

Warstein
Im Jahre 2000 hat es uns ins schöne Warstein verschlagen, wo wir unter anderem den berühmt berüchtigten Sauerlandstern und die Warsteiner Brauerei kennen lernen durften...

Im Jahr 2000 ging es wieder im April auf die Schickermänner-Cliquentour, diesmal brachen wir nach Warstein ins Sauerland auf. Genau wie im letzten Jahr hat der Vorstand am Abend vorher ein Trainigslager organisiert, um die Teilnehmer mental, geistig und vor allem k�rperlich auf die bevorstehende Fahrt vorzubereiten! Am Donnerstag vorher wurde also wieder mal "gemütlich" gekegelt. Den Rest des Wochenendes seht ihr unten auf den Fotos!
Viel Spa�!
Freitag, 14.04.2000

F�hst�ck bei Ebbinghoff!

Freitag morgen, 9 Uhr treffen bei Ebbinghoff. Trotz des anstrengenden Vorabendes waren fast alle püntlich zum Frühstück erschienen.

Um 10 Uhr standen wir dann an der Bushaltestelle und haben auf den Bus gewartet, der uns nach Münster zum Bahnhof brachte.

Warten auf den Schnellbus!
Das wichtigste haben wir natürlich nicht vergessen!

Proviant war für alle reichlich da. Der Vorstand hat sich (bzw. uns) zur genüge mit K49 und E�barem eingedeckt! Wenn das Bier nicht gereicht hätte, wäre auch nicht so schlimm. Wir waren ja auf dem Weg zur Quelle, was zu diesem Zeitpunkt allerdings noch niemand wu�te!

Fusel sollte auf der Fahrt auch nicht fehlen, wie man hier sieht. Wenn man nach so einem Kegelabend in einen Sack voller Spiritousen sieht, dann kann einem schon mal übel werden....

Welch ein Anblick.....B����HHHH!
Unschwer zu erkennen: Super laune!

Party!
Auf der Hinfahrt im Zug herrschte ausgelassene Stimmung, ALLE waren super drauf und freuten sich auf die kommenden 3 Tage! Mike D, wie immer gut gelaunt!
Unser Hotel in Hirschbach

Nachmittags kamen wir dann in unserem Hotel an und f�hlten uns gleich pudelwohl!

Markus, Christian und Bernhard sind gut zufrieden!
Welch Augenweide....

Zuvor haben wir noch die Warsteiner-Brauerei besichtigt, was wirklich sehr interessant und beeindruckend war!

Gute Laune und super Stimmung!

Nach der Brauereibesichtigung gings dann zum "gemütlichen" Umtrunk,
natürlich auf Warsteiners Kosten! Hier war erstmal Party-pur angesagt!

FEIERN !!! GR���HL!


Samstag, 15.04.2000

Samstag morgen sind wir dann um 10 Uhr von einem Bus abgeholt worden, der uns in eine Berghütte nach Willingen gebracht hat.

Samstag mittag gegen halb 12 in der Berghütte Proohoost!!
Na endlich, neues Bier! Issat schöön hier!
Nach der Stärkung ging es zu Fu� nach oben auf den Berg,
in 833 Metern H�he. (zu Fu�, danke Jürgen!!!)
ICH KANN NICH MEHR...
Unser Supermän hat natürlich keine Probleme ;-))
Dort oben gabs zwar auch genug zu trinken, aber leider war es einfach zu voll und zu kalt,
deshalb sind die meisten schnell wieder runter gefahren.
Unten angekommen, ging die Party direkt weiter!
ANTON, ANTON, ANTON, ...
..und dann die Hände, zum Himmel, ...
Thomas Bunnefeld in seinem Element!

Wir wollten in der Fritten-bude eigentlich nur ein bischen essen, aber weil da so gute Musik lief ist es nicht wirklich nur beim Essen geblieben....
Ruhig sitzen bleiben war einfach nicht möglich!

Ker, wat ist'n Spa�� !

-Ohne Worte-

Bernhard und Markus
Naaa??


Sonntag, 16.04.2000
Nachdem wir dann am Sonntag morgen wider Willen aufgestanden sind und versuchten, etwas Kaffee zu trinken
(was den mei�ten auch problemlos gelang), haben wir eine Planwagenfahrt durch die Warsteiner Berge gemacht.
Zu etwas aufregenderes hätte man auch wahrscheinlich niemanden bewegen können!
Welcher Christian Blömer hat denn hier gesessen? Auf dem Planwagen Die Schickermänner mit dem Planwagen La� mich blo� in Ruhe!!!
Der Planwagen hat uns nach der Fahrt zu "Plückers Hoff" gebracht. Zu diesem Zeitpunkt war Christian aber sicher nicht der einzige, der sein Bier nicht mehr mochte. Viele haben sich von Birgit (Viele Grü�e von den Schickermännern!) einen Kaffee machen lassen.
Christian mag sein Bier nicht mehr
Ein Wiedersehen würde sich wirklich lohnen!
Birgit, die netteste Bedienung aus Warstein!!


Die R�ckfahrt!!
Die Rückfahrt war f�r die meisten doch sehr dröge und anstrengend, mal abgesehen
von Mike und Christian, die an diesem Wochenende einfach nicht kaputt zu kriegen waren.
Wir sind aber zu guter Letzt wohlbehalten zuhause angekommen.
Mike, Markus und Orna im Zug
Jaja, war schon sehr anstrengend, oder Migo?
Udo mag sein Bier immer noch, das mu� festgehalten werden!
Mike und Christian, wer auch sonst.....
Ahhhh.......
Soviel zur Cliquentour 2000. Wie sich sicher jeder denken kann, sind das hier nur ein paar Ausschnitte, die auf keinen Fall den Spa� wiedergeben können, den wir an diesem Wochenende gehabt haben. Ich denke, da� sich jeder von uns auf die nächste Tour freut!!

Gefällt jemandem ein Foto nicht? Hat jemand Wünsche
oder Anregungen, die abgelehnt werden können? Bitte eMail zu mir!
Design by
M. Bense